Häufig gestellte Fragen

From Miranda NG
Jump to: navigation, search

Was ist neu in Miranda NG?

  • DBTool wurde abgeschafft und durch das Plugin DbChecker ersetzt.
  • Das Plugin ExtraIcons wurde in den Core integriert.
  • Einige der Standard-Module (SRMM, Clist Classic, Chat, Auth, History...) wurden in separate Plugins ausgelagert (im Unterverzeichnis Core zu finden). Diese werden nicht mehr geladen, wenn ein passender Ersatz gefunden wurde.
  • Einige zusätzliche Funktionen wurden in die Datei mir_core.dll ausgelagert.
  • Neues Plugin-System. Plugin aus Miranda IM sind nun nicht mehr mit Miranda NG kompatibel. Nutzen Sie ausschließlich die Plugins von dieser Seite.
  • Plugins können nun während des Betriebes von Miranda NG temporär oder dauerhaft geladen bzw entladen werden.
  • Neues Plugin PluginUpdater: Dieses Plugin aktualisiert den Core und alle Ihre Plugins für Miranda NG.
  • Keine ANSI-Version mehr.

Was sind die weiteren Ziele des Projektes?

Sehen Sie dazu Roadmap

Wie kann ich von Miranda IM auf Miranda NG umsteigen?

Hierzu gibt es den Miranda IM Updater für Miranda IM. Für Hinweise zum Umstieg sehen Sie hier.

Gibt es Miranda NG auch auf Deutsch?

Ja.

  • Wenn Sie den IM Updater verwendet haben (siehe oben) wird diese automatisch aktualisiert.
  • Wenn Sie Miranda NG neu installieren, dann müssen Sie die deutsche Sprachdatei im Installer auswählen.
  • Der PluginUpdater kann die deutsche Sprachdatei auch nachinstallieren und aktualisieren.

Kann ich Plugins für Miranda IM auch in Miranda NG verwenden?

Nein. Es sind aber fast alle Plugins für Miranda IM auch für Miranda NG verfügbar. Siehe auch Pluginliste.

Systemvoraussetzungen

Miranda NG unterstützt Microsoft Windows 2003/XP SP3/Vista/7/8/10. Windows 2000 wird nicht offiziell unterstützt. Die ANSI-Version für ältere Windows-Versionen wurde eingestellt. Die 64-bit Version von Miranda NG erfordert auch ein 64-bit Betriebssystem von Windows XP/Vista/7/8. Die 32-bit Version von Miranda NG läuft allerdings auch unter 64-bit Betriebssystemen.

Unter Windows XP wird die Verwendung von OpenSSL empfohlen.

Aufgrund der starken Abhängigkeit von der Windows-API wird es keine Unterstützung für andere Betriebssysteme als Windows (Linux, Mac, Android, iOS usw.) geben. Allenfalls lässt sich Miranda NG teilweise unter WINE für Linux oder anderen Emulatoren verwenden (siehe Miranda unter Wine).

Mein Miranda stürzt ab. Was nun?

Das sollte nicht passieren. Siehe hierzu Crash-Report-Erstellung.