History++

From Miranda NG
Plugin:HistoryPP/de
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Plugin:HistoryPP and the translation is 100% complete.

Other languages:
беларуская • ‎čeština • ‎Deutsch • ‎English • ‎polski • ‎русский
History++
Kein Bild
Dateiname HistoryPP.dll
Autoren theMIROn, Art Fedorov
Homepage
Download-Links
Stabile Version: 32-bit, 64-bit
Entwicklungsversion: 32-bit, 64-bit

Einfacher, schneller und funktionsreicher Verlaufsbetrachter.


Besonderheiten

Layout
Stellt alle Nachrichten eines Benutzers auf einen Blick dar. Es werden SmileyAdd und BBCodes unterstützt.
Globale Suchfunktion
Durchsucht die Nachrichten aller Kontakte nach einer Zeichenfolge (Hauptmenü → Verlaufssuche), dabei lassen sich die Ergebnisse auch nach Art und Datum eingrenzen.
Filter
Nachrichten können nach empfangenen oder gesendeten Nachrichten, nach URLs, nach Dateien, nach Statusänderungen oder nach bestimmten Zeichenfolgen gefiltert werden.
Sortierung
Nachrichten können entweder von oben nach unten (wie in einem Protokoll) oder von unten nach oben (wie in ICQ) dargestellt werden.
Löschfunktion
Es können einzelne Nachrichten oder der gesamte Verlauf gelöscht werden.
Unterhaltungen
Der Verlauf kann in Unterhaltungen gruppiert werden.
Lesezeichen
Besonders oft benötigte oder wichtige Nachrichten können mit einem Lesezeichen versehen werden.
Export-Funktion
Der Verlauf kann in die Zwischenablage, als HTML-, XML-, RTF- oder Textdatei exportiert werden.
Darstellung des Verlaufes auch im Nachrichtenfenster
Sofern Sie entweder Scriver oder TabSRMM verwenden, können Sie History++ zur Darstellung des Nachrichtenverlaufes im Nachrichtenfenster verwenden:
Scriver
Wenn Sie Scriver verwenden, so müssen Sie in den Einstellungen unter Verlauf die Einstellung IEView-API imitieren aktivieren.
Sie können diese Funktion mit Scriver nicht nutzen, während das IEView-Plugin aktiv ist.
TabSRMM
Wenn Sie TabSRMM verwenden, so müssen Sie in den Einstellungen unter Verlauf die Einstellung IEView-API imitieren in jedem Falle deaktivieren. Sie können nun in den Einstellungen unter Nachrichtensitzung auf dem Tab Nachrichtenverlauf festlegen dass History++ global zur Nachrichtendarstellung in TabSRMM verwendet wird. Über die TabSRMM-Einstellungen im Kontextmenu eines Kontaktes kann man auch zwischen der normalen Darstellung und History++ (und ggf. IEView) kontaktspezifisch wechseln.

Versteckte Einstellungen

Es gibt versteckte Einstellungen für History++, welche nur über die Datenbank eingestellt werden können. Sie benötigen das Plugin Database Editor um diese zu bearbeiten.

Hinweis
Hinweis: Sie müssen diese Werte selbst anlegen. Sie müssen eventuell Miranda NG neu starten damit die Änderungen wirksam werden, obwohl die meisten sofort wirksam werden.
Schlüssel Typ Wert Beschreibung
DateTimeFormat String Siehe DatumUndZeitFormatierung
Standard: 'c'
Format von Datum und Uhrzeit im Gesprächsverlauf und in den Ereignisdetails.
FormatCopy String Siehe TextFormatierung Vorlage für Kopieren (Strg.+C)
FormatCopyText String Vorlage für Text Kopieren (Strg.+T)
FormatReplyQuoted String Vorlage für Mit Zitat antworten
FormatReplyQuotedText String Vorlage für Mit Zitat antworten im Pseudobearbeitungsmodus
FormatSelection String Vorlage für Formatierung der Ereignisse (oder den ausgewählten Text im Pseudobearbeitungsmodus)
ProfileName String Bevorzugter Nick
Standard: leer, protokollbasierter Nickname wird verwendet.
Nickname, der den protokolldefinierten Profilnamen überschreibt.
Wird in Verlauf, Suche, Nachrichtenverlauf und Export verwendet, aber nicht in den Ereignisdetails.

Hinweise

  • Öffnen Sie den Verlaufsbetrachter und drücken Sie F10 um das Hauptmenü mit duplizierten Funktionen der Toolbar zu öffnen. Diese Funktion macht History++ benutzbarer für blinde Menschen. Nachdem Sie das menü einmal aktiviert haben wird es immer in allen Verlaufsfenstern mit einer Toolbar erscheinen. Sie können es jederzeit über das Menü wieder ausblenden.
  • Zusätzlich können Sie die Toolbar verbergen, aber Sie benötigen dazu das Database Editor Plugin. Öffnen Sie ihn, gehen Sie zu Einstellungen → HistoryPlusPlus und erstellen Sie den String-Eintrag HistoryToolbar falls er noch nicht existiert. Falls er existiert, bearbeiten und leeren Sie ihn (leeren Sie den Inhalt, nicht die Einstellung selbst). Wenn Sie ihn neu erstellen müssen lassen Sie ihn leer. Das nächste Mal, wenn Sie das Verlaufsfenster öffnen, ist die Toolbar versteckt. Wenn Sie sie wieder anzeigen wollen dann löschen Sie den Eintrag HistoryToolbar (dieses Mal den kompletten Eintrag, nicht nur den Eintrag).


Externe Links